Biographie

Irina  Prodan  stammt  aus  Odessa, Ukraine .  Sie  erhielt  eine  umfassende  musikalische

Grundausbildung  ( Klavier, Harmonielehre, Tanz und Saxophon)  an der Stoliarsky

Musikschule in ihrer Heimatstadt.

Danach studierte sie an der Musikhochschule Neschdanova in Odessa Saxophon.

Die Liebe und Begabung für dieses Blasinstrument ( sie errang mehrfach erste Preise

sowie Stipendien, z.B.  für die Freiburger Musikhochschule) führte sie schließlich nach

Deutschland. Ihr leidenschaftliches  Verhältnis zum Tanzen entsprang einer frühen

Ballettausbildung  und führte sie bis zur Teilnahme an internationalen Wettbewerben.

Auch heute ist sie im lateinamerikanischen Turnier- und Showtanz auf dem Parkett unterwegs.

 

An der Frankfurter Musikhochschule studierte Irina Prodan  erfolgreich Saxophon

und machte ihren Abschluss „mit Auszeichnung“; sie war auch als Jazz-Saxophonistin an

nationalen und internationalen Bühnen zu hören.

Parallel zur Instrumentalausbildung begann sie mit dem  Singen und ging später an

die Hochschule für Musik Würzburg, wo sie ihr Studium  im Fach Oper, Konzert und

Musical „mit Auszeichnung“ absolvierte.

Irina Prodan ist 1.Preisträgerin beim “Concurs international al tinerilor interpreti

Eugen COCA”.

Sie war Stipendiatin des deutschen Bühnenvereins Landesverband Bayern und bekam

für die Rolle der FIORILLA in IL TURCO IN ITALIA (G.Rossini)

den Merkur Theater-Förderpreis.

 

Seit einigen Jahren ist sie als gefragte Konzertsängerin im deutsch- und

russischsprachigem Raum tätig. So trat sie u.a. anderem  als Solistin mit der Russischen

Kammerphilharmonie St. Petersburg, Vogtland Philharmonie, Thüringer Symphoniker,

Bad Reichenhaller Philharmonie, Kammerphilharmonie Bad Nauheim ,

Philharmonie Orchester Odessa und der Luxembourger Sinfonietta auf.

Irina Prodan  war schon bei zahlreichen Uraufführungen im Bereich Neuer  Musik und

Crossover-Projekten beteiligt  und  verfolgt  ein  stilistisch  breitgefächertes Repertoire.

Seit   November  2013 ist Irina Prodan bei der Tour der World Wide Events

“Nacht der Operette” als Solistin verpflichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

———–

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>