Telekom Vertrag im shop abgeschlossen widerrufsrecht

Sie müssen auch sicherstellen, dass die Verbraucher ausdrücklich anerkennen, dass sie verpflichtet sind, bei der Bestellung zu zahlen. Wenn Sie eine Schaltfläche oder eine ähnliche Funktion verwenden, um dem Verbraucher die Bestellung zu ermöglichen, muss dies leicht lesbar mit den Worten „Bestellung mit Zahlungsverpflichtung“ gekennzeichnet werden; Sie können verschiedene Ausdrücke verwenden, wie z. B. „Jetzt kaufen“, „Jetzt bezahlen“ oder „Kauf bestätigen“, sofern sie einen ähnlichen Effekt haben. Wenn Sie diese Anforderung nicht erfüllen, ist der Verbraucher nicht an den Vertrag gebunden. 2.6. Um die A1 Smart Home App innerhalb der Vertragslaufzeit nutzen zu können, erhält der Kunde das nicht ausschließliche und nicht lizenzierbare Nutzungsrecht in Bezug auf die Applikationssoftware für den eigenen Gebrauch. Diese Software darf weder modifiziert, kopiert, übertragen noch dekompiliert werden. Sie können ihr Widerrufsrecht auch für Verträge nutzen, die durch Haustürgeschäfte abgeschlossen werden. In diesem Fall beginnt die 14-Tage-Frist mit dem Datum der Vertragsunterzeichnung. Der Fachmann hat dem Verbraucher eine Kopie des unterzeichneten Vertrags oder eine Bestätigung des Vertrags auf Papier oder einem anderen dauerhaften Datenträger zur Verfügung zu stellen. Bitte beachten Sie: Sie dürfen den Vertrag nur mit unserer Zustimmung an Dritte übertragen.

Sie und der Neukunde haften gesamtschuldnerisch für folgende Ansprüche, die vor der Übertragung entstanden sind: Liefert der Fachmann die Sache noch nicht innerhalb dieser zusätzlichen Frist, kann der Verbraucher den Vertrag kündigen. Wir sind berechtigt, für alle unsere Leistungen eine Rechnung mit einer konsistenten Kundennummer auszustellen – auch bei Leistungen aus unterschiedlichen Verträgen. Berufsangehörige, die ihren Verpflichtungen in Bezug auf das Widerrufsrecht des Verbrauchers nicht nachkommen, werden mit einer Geldbuße belegt. Bei jedem Fernabsatzvertrag hat der Verbraucher ein Widerrufsrecht für einen Zeitraum von nicht weniger als 14 Arbeitstagen ohne Strafe und ohne Angabe von Gründen. Der Fachmann muss dem Verbraucher eine Bestätigung des auf einem dauerhaften Datenträger geschlossenen Vertrags (Papier, USB-Stick usw.) vorlegen, es sei denn, er hat diese Informationen bereits vor Vertragsabschluss auf einem solchen Datenträger übermittelt. Bezieht sich der Vertrag auf die Bereitstellung digitaler Inhalte, die nicht im Rahmen einer materiellen Unterstützung bereitgestellt wurden und die Leistung mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung des Verbrauchers begonnen hat, und hat der Verbraucher den Verlust seines Widerrufsrechts anerkannt, so hat der Fachmann dem Verbraucher diese beiden Bestätigungen innerhalb einer angemessenen Frist auch auf einem dauerhaften Datenträger zu übermitteln. Unbeschadet sonstiger Gründe für die Aussetzung oder Kündigung können Sie und wir Verträge mit einer Mindestvertragslaufzeit frühestens am Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen. Werden eine oder mehrere wesentliche Informationspflichten nicht erfüllt, so kann sich nur der Verbraucher auf die Nichtigkeit des Vertrages berufen. Die oben genannten Informationspflichten gelten nicht für Reparatur- oder Wartungsverträge, wenn alle folgenden Umstände erfüllt sind: Dauerverträge: Sie und wir können den Vertrag nach Ablauf Ihrer individuellen Rechnungsfrist mit einer Kündigungsfrist von einem Monat ordnungsgemäß kündigen.

Die Rechnungsperiode wird auf Ihrer Rechnung angezeigt. Sie können jedoch auch unsere Serviceleitung anrufen, um die relevanten Informationen zu erhalten. Der Tag des Eingangs der Kündigung ist für den Beginn der Kündigungsfrist maßgeblich. Wird die Frist nicht eingehalten, so tritt die Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Kraft. Vor Vertragsabschluss hat der Fachmann dem Verbraucher alle erforderlichen obligatorischen Informationen auf Papier oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger zur Verfügung zu stellen.

Comments are closed.