Telekom festnetz Vertrag neu

Jeff Heynen, Senior Research Director, Broadband Access and Home Networking bei Dell`Oro, sagt, dass es „sicherlich so aussieht, als ob [ADRLs] Timing für seine SD-Access-Lösungen richtig ist. Als sie anfing, Prototypen für die PON-Lösung zu entwickeln, schien es, als ob es sehr früh war und dass die Dienstleister sich noch im Modus befanden, sich auf ihre traditionellen Hardware-Lieferanten für 2.5G GPON zu verlassen. Viele von ihnen werden diesen Weg weiterhin einschlagen. Aber für diejenigen, die ihre 10G-Netze planen, scheint es, dass für viele Betreiber dies ein Wendepunkt ist, um auch virtualisierte, disaggregierte Netzwerkelemente zu integrieren.“ Jetzt hat ADTRAN die Möglichkeit erhalten, seine Ausrüstung als Teil der Pläne der Deutschen Telekom zu liefern, bestehende Fixed Access-Bereitstellungen zu aktualisieren und mit dem Roll-out von Access 4.0-Netzen zu beginnen, während es seine FTTH-Pläne vorantreibt und mit der Einführung der XGS-PON-Technologie beginnt, die 10 Gbit/s-Dienste ermöglichen kann. In der offiziellen Ankündigung über den Deal weisen die Partner darauf hin, dass die erste Phase des Einsatzes Wohn-, Unternehmens- und Backhaul-Dienste unterstützen und GPON- und XGS-PON-Dienste unterstützen wird. Kommunikation für die ganze Familie: Mit ihren neuen Familienpaketen bietet die Deutsche Telekom ab November alles aus einer Hand an, als erster Anbieter in Deutschland, der mit seinem neuen Familienvorteil Maßstäbe setzt. „Nur die Kunden der Deutschen Telekom bekommen das Beste aus allen Welten, mit einem hervorragenden Qualitätsniveau und zu einem fairen Preis“, sagt Michael Hagspihl, Leiter Marketing, Telekom Deutschland, und fügt hinzu: „Die Zukunft gehört integrierten Angeboten. Wir werden hier unsere Stärken ausspielen.“ Für nur 69,90 Euro pro Monat erhalten beispielsweise Familien eine Festnetzleitung inklusive Flatrate für das deutsche Festnetz. Download-Geschwindigkeiten von bis zu 16 Mbit/s bieten schnelle Internetverbindungen. Entertain, das TV-Produkt der Deutschen Telekom, bietet seinen Kunden fast 100 Kanäle sowie die Videoload-Download-Plattform mit mehr als 19.000 Film-, TV- und Serienhighlights auf Abruf. Das Paket beinhaltet eine attraktive Mobilfunkrate mit der neuen Allnet Flat. Die Rate beinhaltet eine Sprach- und SMS-Flatrate für alle deutschen Mobilfunknetze sowie 200 Megabyte mobiles Datenvolumen bei Geschwindigkeiten von bis zu 8 Mbit/s.

Der Familienvorteil: Anrufe zwischen bis zu vier Handys und dem Festnetz sind immer kostenlos! Besonders praktisch: Zusätzliche Handykarten, wie z.B. Prepaid-Karten für Kinder, können auch in die gebührenfreie Kommunikation integriert werden. Das Familienpaket steht neuen und bestehenden integrierten Kunden ab November 2013 zur Verfügung. Kunden, die ein zusätzliches Smartphone als subventionierte Geräte bestellen, zahlen eine zusätzliche monatliche Gebühr von 10 EUR. Kunden, die kein Familienpaket benötigen, erhalten das Norton-Sicherheitspaket für PC, Smartphone und Tablet kostenlos, wenn sie einen Festnetz- und Mobilfunkvertrag abschließen. Große Einsparungen mit den neuen FamilyCards Deutsche Telekom-Kunden können ab 5. November auch mit den neuen FamilyCards ihre Telefonrechnungen senken.

Comments are closed.